Krippe

Drei Erzieherinnen und eine Praktikantin kümmern sich um unsere ca. 15 Krippenkinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren. In einer behüteten Umgebung haben unsere Kleinen nach einer individuellen Eingewöhnungszeit viel Raum und Gelegenheit die Welt zu entdecken.

In dieser Zeit ist es wichtig, dass die Kinder ermuntert werden, sich während des Spielens in ihren Bewegungsabläufen auszuprobieren, mit vielen unterschied- lichen Materialien zu experimentieren und sich im Zusammensein mit anderen Kindern zu erleben. 

Daneben erhalten das gemeinsame Singen, Musizieren und Vorlesen eine besondere Bedeutung und neben all dem kommt natürlich auch das Kuscheln nicht zu kurz. Unsere Kleinsten haben noch ganz besondere Bedürfnisse, die wir natürlich berücksichtigen: So benötigen die einen noch ihren Schlaf am Vormittag und werden dann auch im Kinderwagen „eingeschuckelt“, die anderen brauchen noch für längere Zeit ihren Babybrei zum Essen und auch diesen Wunsch können wir erfüllen. Ganz allmählich passen sich dann die Gewohnheiten der Kleinen an unseren Krabbeltagesablauf an.

Jede unserere Erzieherinnen betreut eine Altersgruppe und begleitet die Kinder ihrer Gruppe von der Krippe bis zum Schuleintritt.
Hierdurch werden enge und vertraunsvolle Bindungen zwischen den Kindern un ihrer Erzieherin aufgebaut und auch der Kontakt mit den Eltern verfestig sich so.
Unser Kinder erleben also in der Regel keinen Wechsel ihrer Betreuungsperon innerhalb ihrer Krabbelkistenzeit.